Böschungspflege

Forstdienst

Systematische Rückschnitte des Baum und Buschwerkes entlang der Bahnböschungen ist unumgänglich um einen reibungslosen Bahnbetrieb sicherzustellen. Büsche und Bäume, welche zu nahe an der Strecke wachsen, stellen ein erhebliches Risiko dar, welches von Einschränkungen der Sicht bis zu Betriebsunterbrüchen führen kann.
 
Unsere  Forstwarte, welche zusätzlich speziell über die Prüfung SCP (Sicherheitschef Privat) und Sicherheitswärter Privat verfügen, haben nebst Berufserfahrung im Bereich Forst, langjährige Kenntnisse mit Arbeiten im und am Gleis.


Unsere Maschinen sind massgeschneidert für diesen Einsatz:

Böschungsfahrzeug entwickelt von der Müller Technolgie AG
Böschungspfahrzeug auf Basis eines Landwirtschaftsfahrzeugs von John Deere, entwickelt von der Firma Müller Technologie AG.

Ob vom Gleis oder von der Strasse, der Einsatz der Baumsäge ist kostengünstig, leistungsstark und erlaubt problemloses Schneiden von Astwerk bis zu einem Durchmesser von 15cm. 

Erprobt und bewährt: der Holzhacker mit Raupenfahrwerk und Seilwinde ist eine von vielen innovativen Eigenkonstruktionen aus unserem Hause. Er erlaubt problemloses hacken bis zu einem Durchmesser von 15cm.